Header Jobs2 1

Stadtjugendring Rosenheim - Alle Artikel des Stadtjugendring

In der dritten Ferienwoche, vom 16.-20.8.21, sind alle Kinder zwischen 6 und 12 Jahren herzlichen eingeladen sich bei uns in der Bastelwerkstatt kreativ auszutoben.

Montag bis Freitag wird von 9:30 Uhr bis 13:30 Uhr nach Lust und Laune gebastelt und an kleineren Werkstücken gearbeitet. Unsere Betreuerinnen und Betreuer haben einige tolle Projekte vorbereitet!

Das Ferienprogramm ist kostenlos und ohne Voranmeldung. Auf Grund der aktuellen Lage werden die persönlichen Daten (Name, Adresse, Telefonnummer) aufgenommen und ein Hygienekonzept eingehalten.

Wir übernehmen KEINE Aufsichtspflicht für die Kinder! Das heißt, die Kinder können von unserer Seite aus kommen und gehen, wann sie möchten.

Wichtig! Geben Sie ihrem Kind eine kleine Brotzeit, genügend zu trinken und dem Wetter angepasste Kleidung (Sonnenschutz!!!) mit!

Standort: Gaborhalle (Ebersberger Str. 32A)

In den ersten zwei Sommerferienwochen bietet der Aktivspielplatz Hüttenstadt Ferienbetreuungsplätze für fünfzig Kinder zwischen 7 und 14 Jahren an. Die Betreuung findet in Kleingruppen à 7 Kindern + Betreuern statt. In der Gruppe werden zahlreiche Workshops, Handwerks- und Kreativarbeiten angeboten, es wird kleiner Sport- und Bewegungsprogramme, sowie Exkursionen in die nähere Umgebung geben. Je nach Lage werden wir auch Kochen, Pizza backen oder eine Wasserrutsche aufbauen.

Liebe Kinder, liebe Eltern,

auch in diesen Pfingstferien können wir leider unser eigentliches Ferienangebot nicht anbieten. Nachdem unser neues Projekt "offene Türen für Familien" in den Osterferien so großen Anklang fand, haben wir uns wieder mit verschiedensten städtischen Einrichtungen dazu entschlossen dieses Angebot auch in den Pfingstferien zu organisieren.

Weiter unten (ab 10.05.21) im Flyer seht ihr wie das alles abläuft und was angeboten wird. Wir hoffen, dass wir damit ein wenig Freude und Spaß in die Familien bringen können. Dieses Angebot steht nur Familien (1 Haushalt) der Stadt Rosenheim zur Verfügung, es wird keine Aufsichtspflicht übernommen.

Natürlich können wir keine Gewähr übernehmen, ob alle Präsenzangebote stattfinden können, das müssen wir dann leider kurzfristig entscheiden, je nach Regelungen.

Desweiteren hat der Stadtjugendring wieder seine online Bastel- und Kochkurse ins Leben gerufen. Gemeinsam live werden wir zusammen basteln und kochen. Nach der Anmeldung werden die Basteltüten zu den Kindern nach Hause gebracht (nur im Stadtgebiet von Rosenheim).

Die Anmeldung für alle Veranstaltungen befindet sich hier. Bei den Terminen bitte auf den Titel klicken, nicht auf Anmelden.

Der Stadtjugendring Rosenheim sucht zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine/-n FachreferentIn Jugendkultur und Öffentlichkeitsarbeit in Vollzeit (39h), unbefristet.

 

 

Für den Bereich Jugendkultur und Öffentlichkeitsarbeit wird zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine pädagogische Fachkraft in Vollzeit mit insgesamt 39 Wochenstunden gesucht. Die Stelle ist unbefristet und aufgeteilt auf 30h für den Bereich Jugendkultur und 9h für den Bereich Öffentlichkeitsarbeit

 

Zu Ihren konkreten Aufgaben gehören:

Für den Bereich Jugendkultur

  • Planung, Organisation, Gestaltung und Verwaltung unterschiedlichster Formen Offener Jugendarbeit in Zusammenarbeit mit Jugendlichen und jungen Erwachsenen, nach den Grundsätzen der Partizipation
  • Planung, Organisation und Durchführung von (Groß-)Veranstaltungen, überwiegend im Konzertbereich
  • Raumvergabe und Verwaltung der Veranstaltungsräumlichkeiten und Technik im Lokschuppen
  • Administrative Aufgaben (Budgetverwaltung, Dokumentation, Pflege der eigenen Internetseite)
  • Pressearbeit, Werbung
  • Teilnahme an Arbeitskreisen, Netzwerkarbeit
  • Informations- und Service Stelle für Jugendliche und junge Erwachsene
  • Akquise von Sponsoren

 

Für den Bereich Öffentlichkeitsarbeit

  • Unterstützung der Geschäftsführung und der Sachgebietsleitungen bei der Öffentlichkeitsarbeit
  • Koordination der öffentlichkeitswirksamen Darstellung und Vermittlung der Angebote, Maßnahmen und Positionen des Stadtjugendring Rosenheim
  • Gewährleistung der Umsetzung und Weiterentwicklung des Corporate Design
  • Koordination, Standardisierung und Qualifizierung der Öffentlichkeitsarbeit
  • Entwicklung, Umsetzung und Weiterentwicklung eines Social-Media Konzeptes

 

Ihr Profil:

  • Pädagogische Ausbildung: idealerweise Dipl. Sozial Päd. (FH), BA soziale Arbeit oder vergleichbare fachliche Qualifizierung
  • Affinität zur Jugendarbeit
  • Organisationstalent und Fähigkeit zum selbstständigen und konzeptionellen Arbeiten
  • Kommunikationsfähigkeit und Bereitschaft zur Teamarbeit
  • Flexibilität und Bereitschaft zur Arbeit am Abend und Wochenenden.
  • Gute Kenntnisse in MS-Office
  • Kenntnisse über Event-Management, Marketing, Pressearbeit, Öffentlichkeitsarbeit und Social Networking

 

Unsere Leistungen

  • Ein vielfältiges und abwechslungsreiches Arbeitsfeld im Feld der Kinder- und Jugendarbeit
  • Leistungsgerechte Bezahlung nach TVöD und die Sozialleistungen des öffentlichen Dienstes
  • Möglichkeit zur Fortbildung und Supervision

 

 

Ihre Bewerbung richten Sie idealerweise per E-Mail bis spätestens 05.07.2021 an

 

oder per Post an:

Stadtjugendring Rosenheim                                                     
z. H. Heiko May
Rathausstr. 26
83022 Rosenheim

Erfolgreich Ehrenamtliche gewinnen und binden

- Welche Anreize braucht es zur Gewinnung von Ehrenamtlichen?
- Welche Werbung können wir gezielt einsetzen?
- Wie meistern wir die Gratwanderung zwischen  Rechten und Pflichten?
- Wie unterstützen wir richtig und wo bleibt die Lockerheit und der Spaß?

Referentin: Elisabeth Ternyik (KJR München-Land, Vertreterin des Freiwilligenmanagement)

 

Um eine vorherige Anmeldung unter Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! oder 08031-94138-0 wird gebeten.
Das Modul kann als Weiterbildung für die Wiederbeantagung der Juleica angerechnet werden.        150921 Juleica Icon Fortb

 

Termin siehe hier!

Liebe Kinder, liebe Eltern,

auch in diesen Osterferien können wir leider unser eigentliches Ferienangebot nicht anbieten. Wir haben uns aber mit verschiedensten städtichen Einrichtungen etwas einfallen lassen, nämlich die "offenen Türen für Familien". Weiter unten im Flyer seht ihr wie das alles abläuft und was angeboten wird. Wir hoffen, dass wir damit ein wenig Freude und Spaß in die Familien bringen können. Dieses Angebot steht nur Familien (1 Haushalt) der Stadt Rosenheim zur Verfügung, es wird keine Aufsichtspflicht übernommen.

Natürlich können wir keine Gewähr übernehmen, ob alle Präsenzangebote stattfinden können, das müssen wir dann leider kurzfristig entscheiden, je nach Regelungen.

Desweiteren hat der Stadtjugendring wieder seine online Bastel- und Kochkurse ins Leben gerufen. Gemeinsam live werden wir zusammen basteln und kochen. Nach der Anmeldung werden die Basteltüten zu den Kindern nach Hause gebracht (nur im Stadtgebiet von Rosenheim).

Die Anmeldung für alle Veranstaltungen findet sich hier.

 

 

 

Auch in den Weihnachtsferien sind wir in dieser besonderen Zeit für Euch da!

Unter der Woche (außer Feiertag) täglich von 16 - 22 Uhr

Per Handy Sarah: 017621408258

oder im virtuellen JUZ: https://discord.gg/Th6JZHy

 

Auf Grund der aktuellen Lage (Schließung des offenen Betriebs), bieten wir den Aktivspieplatz "Hüttenstadt" zu unseren gewohnten Öffnungszeiten, zur kostenlosen Familienvermietung an.

Für weitere Informationen sind wir telefonisch 08031/221 27 92 oder per Email Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! erreichbar.

 

Wegen der verschärften Coronamaßnahmen muss der Aktivspielplatz bis auf Weiteres geschlossen bleiben. Das Team Hüttenstadt arbeitet gerade ein kontaktfreies Alternativangebot für die Besucherkinder der Hüttenstadt aus. Für den Flyer auf "weiterlesen..." klicken.

2020 12 04 Flyer Alternativangebote

 

 

Der Stadtjugendring Rosenheim ist der Dachverband aller Jugendgemeinschaften und Jugendverbände in Rosenheim. Um optimal die Interessen seiner Mitglieder vertreten und hilfreiche Aktionen anbieten zu können, ist der Austausch und die Vernetzung unter diesen ein wichtiges Thema. Hierzu gibt es  regelmäßige Treffen, genannt Verbandsvertreter-Treffen. Am besten funktioniert das, wenn jeder Verband/Verein einen Vertreter schickt, der über die jeweiligen Aktionen oder Sorgen und Nöte der Vereinsjugend Bescheid weiß.

 

  Bild: Tobias Mittmann" / www.jugendfotos.de, CC-Lizenz(by-nc)

 In den Treffen wird unter anderem beraten über:

* wichtige Themen in der Jugendarbeit * neue Projekte * Bildungsangebote für Jugendleiter und Betreuer
* Anträge für die Vollversammlung * Anpassungen der Zuschussrichtlinien * Jugendpolitische Forderungen
* Absprachen für Aktionen wie z.B.
- Zeltlager, - Jugendleiter-Danke - Parkfest - Pappboot-Rennen - u.v.m.

Alles im Auftrag der verbandlichen Jugendarbeit
und im Zeichen der Demokratie und Mitbestimmung von jungen Menschen!

Termin nächstes Treffen

 

Achtung!
Aufgrund der geltenden Abstands- und Hygieneregeln ist momentan das Training in der IGG Halle nur mit einer begrenzten Anzahl an Teilnehmern möglich.
Deshalb muss sich jeder, der sicher einen Platz für den jeweiligen Termin haben möchte, bis spätestens Freitag 17 Uhr per email unter Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! mit Name, Adresse, Alter und Telefonnummer anmelden.
Sollte noch Platz frei sein, erhält er eine Bestätigungsemail. Ansonsten muss er leider damit rechnen wieder nach Hause geschickt zu werden.

Grundlagen des Konfliktmanagement

Konflikte gehören zum menschlichen Miteinander. Sie können nerven, aber auch wichtige Lernchancen sein.

Enscheidend ist der Umgang mit konflikreichen Situationen.

Das Ausbildungsmodul beschäftigt sich mi:

- verschiedene Sichtweisen auf Konflikte

- Ursachen von Konflikten

- angemessene Lösungsstrategien

im Bereich der Jugendarbeit

Referent: Happi Wörndl, (Dipl. Soz. Päd. FH, Supervisior)

 

Termin: siehe hier!