Header Zuschuesse Material2 1



Sonstige Zuschüsse

Bildungsmaßnahmen

Du möchtest für Kinder, Jugendliche und Jugenleiter im Bereich außerschulische Bildung was machen, und bist auf der Suche, wie sowas finanziell untersützt werden kann, dann bist hier genau richtig.

Der Stadtjugendring fördert Projektarbeit seiner Mitglieder, wenn sie folgende Kriterien erfüllen:

Förderzweck:
außerschulische Lernfelder im politischen, kulturellen, sozialen, religiösen, berufsbezogenen, ökolgischen oder sportlichen Bereich anbieten

Dies können Projekte und Aktionen sein zum Thema: 
Seminare, Workshops, Schulungen, etc.

Wichtig Kriterien dabei sind:

  • Vermittlung  von Informationen oder Erfahrungen
  • offene Auschreibung
  • Teilnehmer zwischen 6 und 26 Jahren
  • schriftlicher Finanzierungsplan
  • mindestens 5 Teilnehmer
  • Veranstaltungsort im Umkreis von 80 km (Ausnahmen möglich)
  • Beteiligung der Teilnehmer an der Planung und Durchführung

Nicht gefördert werden:

  • Fortbildungen von Hauptamtlichen Mitarbeitern
  • Konferenzen, Tagungen und Maßnahmen, die überwiegend verbandsspezifisch sind
  • touristische Unternehmungen
  • Kundgebungen
  • Trainingslehrgänge

Mit soviel Zuschuss könnt ihr rechnen:

  • 6,- €pro Tag und Teilnehmer
  • maximal jedoch in Höhe des Defizits
  • der finanzielle Rahmen wird im Vorfeld in der Vorsstanssitzung des SJR beschlossen (Förderung des Projekt in Höhe von bis zu x,xx €)

Dazu müsst ihr folgendes machen:

  • mindesten 8 Wochen vorher
  • Projektvorantrag mit Konzept und Finanierungsplan einreichen
  • Der Vorstand beschließt dann einen Förderhöchstbetrag

  • spätesten 8 Wochen nach Ablauf des Projekts Abrechnungsantrag mit Bericht einreichen
  • Kopien von Ausschreibungen und Veröffentlichungen
  • Kosten- und Finanzierungsübersicht
  • Kopien der Belege an den Stadtjugendring schicken. 

Anschrift:
Stadtjugendring Rosenheim
Rathausstr, 24
83022 Rosenheim
Telefon: 08031-94138-0
Fax: 08031-94138-19

Selbstverständlich könnt ihr die Sachen auch persönlich zu den Bürozeiten vorbeibringen.


Förderung von Jugendleitern

Du bist ehrenamtlich in der Jugendarbeit aktiv, im Besitz einer gültigen Jugendleiterkarte und und der Meinung, dass das entsprechend honoriert werden sollte, dann bist du hier an der richtigen Stelle.

Der Stadtjugendring fördert ehrenamtliche Jugendleiter, Betreuer und Multiplikatoren wenn sie folgende Kriterien erfüllen:

Förderzweck:

  • junge Menschen dazu anregen, sich ehrenamtlich in der Jugendarbeit zu engagieren
  • Jugendleiter motivieren eine qualifizierte Ausbildung nach den Richtlinien des BJR zu machen
  • ausgebildetet Jugendleiter langfristig für die Jugendarbeit gewinnen

Anreize sind:

  • Jugendleiterpauschale für Juleicabesitzer aus dem Stadtgebiet
  • Zuschussverdoppelung für Juleicabesitzer
  • Bundesweiter Vergünstigungen (siehe Juleica)

Wichtig Kriterien dabei sind:

  • Besitz einer gültigen Juleica
    aktuell ehrenamtlich im Stadtgebiet aktiv

Nicht gefördert werden:

  • Jugendleiter ohne Juleica
  • Juleicabesitzer, die nicht im SJR Mitglied sind
  • Juleicabesitzer, die nicht mehr ehrenamtlich aktiv sind

Mit soviel Zuschuss könnt ihr rechnen:

  • 30,- € Jugendleiterpauschale jährlich
  • Doppelter Zuschuss für Jueeicabesitzer bei Anträgen von Freizeitmaßnahmen

Dazu müsst ihr folgendes machen:

  • bis spätesten 31.11. Jugendleiterpauschale persönlich in der Geschäftsstelle abholen
  • Bei den Zuschussantragen die Anzahl der Juleicabesitzer eintragen und Juleicabesitzer auf der Teinehmerliste mit "J" kennzeichen

Anschrift:
Stadtjugendring Rosenheim
Rathausstr, 24
83022 Rosenheim
Telefon: 08031-94138-0
Fax: 08031-94138-19

Selbstverständlich könnt ihr die Sachen auch persönlich zu den Bürozeiten vorbeibringen.


Weitere Zuschussmöglichkeiten

Außer dem Stadtjugendring gibt es natürlich auch noch weitere Zuschussmöglichkeiten für die Jugendarbeit:

Bayerischer Jugendring

Bezirksjugendring

Stiftungen

Sonstiges