Header Jobs2 1

Stadtjugendring Rosenheim - Alle Artikel des Stadtjugendring

Unser "Klassiker" für alle, die mal ausprobiern wollen, ob Gitarrespielen was für sie ist.
Bei der Lagerfeuergitarre geht es darum, die wichtigsten Akkorde zu beherrschen und ein wenig Rhythmusgefühl zu haben. Der Kurs vermittelt die nötigen Basisinformationen und Grundtechniken um einfache Lieder begleiten zu können und sich autodidaktisch weiter zu entwickeln.

5 Termine.
Start: siehe hier!
von 17.30 - 19.00 Uhr

im Stadtjugendring - Turmcafe
ab 14 Jahren
Kosten: 15,- €
Gitarre kann entliehen werden.
Anmeldung erforderlich unter Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!!

Nur für Anfänger! Vorkenntnisse nicht erforderlich!

Du wolltest schon immer mal Bürgermeister sein oder in der Stadtverwaltung arbeiten, ein Wirtshaus eröffnen oder in einem Handwerksbetrieb arbeiten, ein Grundstück mieten und an einer Hütte bauen?

Bei uns hast du vom 13.08 – 17.08.2018 die die Möglichkeit spielerisch in einer hölzernen, selbstgebauten Spielstadt mitzuwirken, dabei (Spiel-)Geld, die "Hütti's" zu verdienen und es natürlich auch wieder auszugeben ;-)

Auch in 2018 kann das Team der "Hüttenstadt", dank der großzügigen Unterstützung des Vereins "Children for a better world e.V." wieder viele tolle Ausflüge anbieten. Der "Entdeckerfond" ermöglicht es Kindern aus finanziell nicht so gut gestellten Familien, ohne oder mit geringer Kostenbeteiligung, Unternehmungen zu machen und dabei neue Sachen zu entdecken, die ihnen sonst vielleicht verwehrt blieben. Die betreuenden Sozialpädagogen des "Aktivspielplatz Hüttenstadt" fahren mit Bussen des Stadtjugendring-Rosenheim oder mit der Bahn, unter anderem, zum Tierpark Hellabrunn (mit Kinderführung), in einen Kletterwald, mit dem Schiff auf den Chiemsee oder in ein ehemaliges Silberbergwerk.

Neben dem "Entdeckerfond" wird die Hüttenstadt auch heuer wieder ganzjährig vom Fördertopf "Mittagstisch" des Münchner Vereins versorgt und kann so dauerhaft und regelmäßig "Kochen mit und für Kinder" anbieten. So wird kein Besucherkind hungrig basteln, Hütten bauen oder mit Freunden spielen müssen. Neben der Freude am Kochen wird so kontinuierlich das Gemeinschaftsgefühl gefördert und die Kinder können für sie unbekanntes Essen und Nahrungsmittel kennenlernen. Highlights dazu sind Samstagsangebote an denen zum Beispiel, im aus Lehm selbstgebauten Ofen, mit Holzfeuer Pizza gebacken, am Lagerfeuer gekocht oder in der TREFF-Küche ganz besondere Menüs "gezaubert" werden. Auch Samstagsausflüge zu Lebensmittelerzeugern, wie Bauern, Käsereien, Bäckern o.ä. soll es in der zweiten Jahreshälfte wieder geben.

Children Logo JPG             Danke!

Zusätzlich zum "offenen Betrieb", mit Basteln/Werkeln/Hüttenbauen wird es auch wieder das ein oder andere besondere Handwerks- und Kreativangebot an einem Samstag geben. In den Ferien können die regulären Öffnungszeiten teilweise abweichen, es wird aber neben den vielen Ausflügen in den Ferien auch wieder zwei betreute Ferienwochen geben. Das Zeltlager am Happinger Ausee wird dieses Jahr leider nicht stattfinden können. 

Sämtliche Termine zu den oben genannten Angeboten finden sich unter: "Termine Hüttenstadt".

In den Faschingsferien haben wir extralang (von 15:00 Uhr bis 21:00 Uhr) geöffnet und am Donnerstag machen wir einen Ausflug zur Go-Kart Arena Neufinsing (Anmeldungen gibt es im Büro oder HIER)

Fr, 09.02. - 16:00 – 20:00 Uhr Faschingsparty, ab 10 Jahren

Di, 06.02. - 15:00 – 21:00 Uhr, Kidstag ab 10 Jahren

Mi, 07.02. - 15:00 – 21:00 Uhr, ab 12 Jahren

Do, 08.02. - Ausflug Go-Kart Arena Neufinsing (Anmeldung erforderlich)

Fr, 09.02. - 15:00 -21:00 Uhr, ab 14 Jahren. Wenn Ihr Lust habt gestallten wir einen Raum neu (z.B. Wände anmalen)

20150825 145246 resized

Vom 20.08. - 24.08.2018 geht es am Bolzplatz in der Erlenau wieder rund. Jede Menge Bastel- und Spielangebote warten auf euch, auch eine Hüpfburg wird vor Ort sein und ihr könnt kommen und gehen wie ihr lustig seid. Das Angebot ist kostenlos und ohne Anmeldung, einfach vorbei schauen! Von 10.00 bis 17.00 Uhr sind wir für euch da.

Für Kinder ab 6 Jahren.

 

 

Wie gehe ich als Verantwortlicher mit Notfällen und Katastrophen um?

In der Regel werden die Aktionen der Jugendarbeit gewissenhaft geplant, damit den Teilnehmern nichts ersthaftes passieren kann.
Was ist aber, wenn es trotzdem zu unvorhersehbaren, schicksalhaften Ereignissen kommt?
Was, wenn ein Sturm ein Zeltlager oder Open-Air-Veranstaltung verwüstet, ein gravierender Brand ausbricht oder sich jemand bei einer Aktion lebensgefährlich verletzt?
Als verantwortlicher Jugendleiter sollte man wissen, was im Vorfeld zu beachten ist, um die Not abzuwenden oder was im schlimmsten Falle zu tun ist;
wer nimmt Kontakt zu Angehörigen auf; wer ist Ansprechpartner für Polizei oder Presse; etc.
Das Ausbildungsmodul informiert, über die Grundlagen des Notfallmanagements, Anforderungen an Verantwortliche, Notfallscreening und Praxistransfer.

Referent: Roland Herzog (Jugendbildungsstätte Königsdorf)

Ort: Stadtjugendring Rosenheim

Termin: siehe hier

Der Workshop ist kostenfrei.
Eine vorherige Anmeldung unter Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! oder 08031-94138-0 ist erforderlich!
Das Modul kann als Weiterbildung für die Wiederbeantagung der Juleica angerechnet werden.        150921 Juleica Icon Fortb

 

 

Der Stadtjugendring Rosenheim sucht ab sofort für eine Wohngruppe zur Betreuung junger Flüchtlinge in Rosenheim eine/n pädagogische Hilfskraft in Teilzeit

   Das Aufgabengebiet umfasst:

  • Betreuungstätigkeit in der Wohngruppe im Schichtdienst
  • Sicherstellung eines geregelten Hausbetriebs (Grundversorgung etc.)
  • Gestaltung einer Perspektiventwicklung der jungen Menschen in Zusammenarbeit mit dem Jugendamt
  • Aktenführung und Dokumentation

    Ihr Profil:

  • Teamgeist
  • Flexibilität
  • Durchsetzungsvermögen
  • Belastbarkeit
  • innovatives und vernetzendes Denken und Handeln
  • Selbständigkeit
  • Lebensbejahende Grundhaltung
  • interkulturelle Kompetenz

    Wir bieten:

  • Kollegiales Arbeiten
  • tarifliche Vergütung nach TVÖD SuE
  • Sozialleistungen des öffentlichen Dienstes
  • Möglichkeit zur Fortbildung und Supervision

Ihre Bewerbung richten Sie an:
Stadtjugendring Rosenheim
z. H. Simone Seidel
Rathausstr. 24
83022 Rosenheim

oder per Mail:

 


Rückfragen gerne unter 08031 / 7966840

 

Nach einem traumhaften Altweibersommer mit vielen warmen und trockenen Tagen zum aktiv sein in der Hüttenstadt werden nun doch die Tage kürzer, die Witterung kühler und feuchter, so das die Bausaison 2017 zu Ende geht. Rechtzeitig zum Winterfestmachen unseres Bauspielplatzes ist Diplomsozialpädagoge und Schreinermeister Klaas Prößdorf von einem Jahr Elternzeit zurückgekehrt um den Hüttenbaubereich, sowie die Werkstätten für Kinder für die kommende Bauperiode einzurichten und vorzubereiten. Gemeinsam mit Sozialpädagogin Sarah Zapf wird der Vater von, jetzt vier eigenen Kindern, im Hüttenstadt-Treff tolle Bastel- und Handwerksangebote, Kochen mit Kindern, Ausflüge und Feiern organisieren und für die Kinder verlässlicher Ansprechpartner in allen Lebenslagen sein.

 

Die Chill Mill ist während der Herbstferien (31.10 – 05.11.) geschlossen. Zwischen 27.10 und 07.11.17 ist auch keine Vermietung möglich. Ab Di 07.11.17 sind wir wieder wie gewohnt für Euch da.

Liebe JUZ Nutzer*innen wir möchten Euch gerne interviewen. Wir möchten von Euch wissen was gut und was schlecht läuft in der Chill Mill. Was Ihr Euch für die Zukunft wünscht und was wir verbessern können. Die Ergebnisse der Befragung hat Einfluss auf die zukünftigen Öffnungszeiten und Altersgrenzen. Wir (Floh & Fabi) würden uns freuen, wenn Ihr 10 Minuten Zeit für unsere Fragen habt. Die Befragung findet noch bis Freitag 10. November, während der Öffnungszeiten im JUZ Chill Mill Happing statt.


Basiswissen für Leitungsaufgaben in der Jugendarbeit

Teilnehmergebühr für Ehrenamtliche
in der Jugendarbeit: 50,- € (inkl. Übern. und Verpfl.)

Anmeldung bis zum 22.12.2017
beim SJR, 08031-94138-0 oder Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Mindestalter: 16 Jahre

Nächster Termin: 16.-18.02. zusammen mit 9.-11.3.2018

Anmeldeschluß: 22.12.17

Neu: Die Einheit, Prävention Sexuelle Gewalt findet extern satt.

- Mittwoch, 21.3.  von 20.15 bis 21.45 Uhr oder
- Samstag, 5.5. von 13.00 -15.00 Uhr
  in der SJR Geschäftsstelle


Ort:
Jugendfreizeitgelände Happingerausee

Inhalte:

  • Lebenssituation von Kindern und Jugendlichen
  • Grundkenntnisse über die Entwicklung von Kindern und Jugendlichen
  • Vermittlung von Leitungskompetenzen und Gruppenpädagogik in Theorie und Praxis
  • Methodenkompetenz
  • Planung und Durchführung von Aktivitäten anhand von praktischen Beispielen
  • Strukturen der Jugendarbeit
  • Wertorientierung von Jugendorganisationen
  • Rechts- und Versicherungsfragen
  • Prävention sexueller Gewalt
  • Geschlechtsbewusste Mädchen- und Jungenarbeit
  • Die Inhalte entsprechen dem Qualitätsstandard zum Erhalt der Juleica.

Neben den theoretischen Grundlagen gibt es viele praktische Übungen.

Kursleitung: Happi Wörndl, Markus Bundil

für Kinder von 6 - 10 Jahren

02.11.17 und 03.11.2017 von 9.00 bis 16.00 Uhr, Frühbetreuung ab 7.30 Uhr und Abendbetreuung bis 18.00 (außer Freitag) möglich.

Zwei Tage machen wir uns es gemütlich mit spielen, basteln kochen, draußen am Lagerfeuer sitzen etc.

Teilnehmerbeitrag 16.- € (Landkreis 26.- €) inkl. Mittagessen.

 

Anmeldeformular siehe unten