Header Jungenarbeit 1

AK Jungen Rosenheim

Der AK will:

  • Institutionenübergreifendes Vernetzungsgremium sein
  • Strukturen für Jungenarbeit/ Jungenpädagogik schaffen und unterstützen
  • Fachlichen Austausch ermöglichen
  • Projekte und Aktionen im Sinne der Jungenarbeit / Jungenpädagogik anregen und unterstützen
  • Fortbildungs- und Informationsveranstaltung zum Thema anbieten bzw. vorhandene Angebote bekannt machen und unterstützen
  • den Anteil an männlichen Bezugspersonen in der pädagogischen Arbeit erhöhen
  • gemeinsame Aktionen (z.B. Boysday) auf Kooperationsbasis organisieren und durchführen
  • Öffentlichkeits- und Lobbyarbeit im Sinne der Jungenpädagogik vorantreiben
  • eine enge Vernetzung mit dem AK Mädchen

Gewünschte Zusammensetzung:

  • Vertreter aller Rosenheimer Institutionen und Einrichtungen, die mit Jungen arbeiten
  • Vertreter der Schulen
  • Vertreter der Stadtverwaltung 
  • Vertreter des Stadtrates
  • Vertreter der Kommunalen Kinder- und Jugendarbeit des Landkreis Rosenheims
  • Vertreter von Verbänden und Vereinen etc.                       

Im AK Jungen arbeiten sowohl Männer als auch Frauen mit.
Es finden  2 – 3 mal jährlich Vernetzungstreffen zum Infoaustausch und gemeinsamen Planungen statt.
Eigenständige Unter-AKs für besondere Aktionen können darüber hinaus gebildet werden.

Derzeitige Federführung des AK Jungen übernimmt der Stadtjugendring Rosenheim:
Ansprechpartner: Happi Wörndl, Rathausstr. 24, 83022 Rosenheim
Tel.: 08031-94138-21 Email: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!