Header Huettenstadt aktualisiert

Aktivspielplatz Hüttenstadt und Hüttenstadt-TREFF

Ein starkes Team kl

Öffnungszeiten

Dienstag bis Donnerstag - 14.00 Uhr bis 18.00 Uhr

Freitag-13.00 Uhr bis 18.00 Uhr

Kostenlos und ohne Anmeldung für alle Kinder ab sechs Jahren!

Sonderöffnung nach Ankündigung.

 

Ansprechpartner

Bonnie von Kannen, Sozialpädagoin (B.A.)
Sarah Zapf, Sozialpädagogin (B.A.)                 

           Gesamtansicht ASP kl2  

Das Angebot, das sich an alle Kinder zwischen 6 und 13 Jahren richtet, setzt sich zusammen aus dem

  • "Aktivspielplatz Hüttenstadt"der  in der warmen Jahreshälfte betrieben wird                          
  • und dem "Hüttenstadt -TREFF", der im Winter und an Regentagen geöffnet hat. 

Auf dem Aktivspielplatz „Hüttenstadt“ können die Kinder aus Balken und Brettern mit Hammer, Säge und Nägeln „eigene“ Hütten bauen. Die Pädagogen vor Ort beraten und unterstützen sie dabei.

   20160831 111807    20160831 111853  

 

 

Außer Hütten können die Kinder aber auch andere, kleinere Sachen aus Holz und anderen vorhandenen und mitgebrachten Materialien bauen. Dafür haben wir eine überdachte "Schreinerei" neben dem Holzlager mit Werkbänken und verschiedensten Werkzeugen.

Die Pädagogen fördern ein Miteinander der Hüttenstadtbürger und sorgen dafür, das jedes Kind den sicheren Umgang mit Werkzeugen erlernen kann und Unterstützung bei der Umsetzung seiner Projekte bekommt.

In einer  Bürgerversammlung können die Bürger der Hüttenstadt über Angelegenheiten des Platzes diskutieren, Anregungen und Ideen einbringen und

abstimmen.

 

20160923 155109

        
Neben den beliebten Ferienaktionen, wie Zeltlager, Mini Rosenehim oder der Bauwoche, wird das Angebot des Aktivspielplatzes durch Ausflüge, spezielle Handwerks- oder Kunstangebote, Lagerfeuertage und Feste bereichert.

 

 

ASP Fotos 2016 MiniRo 2

 

 Natürlich können die Kinder wenn sie gerade nichts bauen wollen auch Ball- oder Brettspiele machen.

 

Rechtliches

Aufsichtspflicht: Das Angebot der Hüttenstadt ist ein offenes Angebot und es wird nur eine Verkehrssicherungspflicht übernommen. Die Aufsichtspflicht wird nicht übernommen!

Risiko und Kleidung: Auf einem Aktivspielplatz mit Bauspielbereich gibt es natürlich andere Risiken, als auf einem öffentlichen Spielplatz. Den Umgang mit diesen Risiken (Nägel, Höhe, Holzschiefer, Werkzeug) sollen die Kinder auf dem Aktivspielplatz ja gerade lernen. Die Mitarbeiter vor Ort sind sorgen dafür, die tatsächlichen Gefahren für die Hüttenstadtbürger zu minimieren.

Trotzdem wird gebeten, die Kinder nur mit festem Schuhwerk und arbeitsfähiger Kleidung
auf den Aktivspielplatz zu schicken.

Bei ganz schlechter Witterung wird der Spielplatz aus Sicherheitsgründen geschlossen bleiben (Rutschgefahr etc.), dafür öffnet aber der Hüttenstadt-TREFF. Dieser bietet im Pfarrheim von St.Michael, neben einem Gruppenraum mit Billardtisch, auch eine Werkstatt für Kinder und eine kindgerecht gestaltete Küche.